Methoden Usability Evaluation

Sonstige Nutzertests

Weitere Erhebungsmethoden sollen aus Gründen der Vollständigkeit kurz erwähnt werden:

  • Videofeedback: Die während der Durchführung aufgenommenen Videos werden gemeinsam mit den Testpersonen angesehen und Unklarheiten, welche während des Testens aufgetreten sind, können im Nachhinein erläutert werden.
  • Logfile-Analyse: Alle Handlungen der ProbandInnen werden in einer Datei gespeichert und unterstützen dadurch die klassische Beobachtung.
  • Eye-Tracking (Aufmerksamkeitsanalyse): Mit der Blickmessung können Bewegungen und Fixierungen der TesterInnen wahrgenommen werden. Unter anderem können so Websites und deren wichtigste Aspekte analysiert werden.
  • Co-discovery oder Constructive-Interaction: Zwei TeilnehmerInnen bearbeiten eine Aufgabe gemeinsam und diskutieren darüber. Gegenüber Thinking-Aloud stellt diese Methode eine natürlichere Situation für die ProbandInnen dar.
  • Coaching-method: Üblicherweise findet bei Usability-Tests keine Interaktion zwischen TesterInnen und ExpertInnen statt. Bei dieser Methode hingegen ist das besonders erwünscht.[1]
  Die Usability-Befragung, als Teil der Nutzertests, soll aufgrund der Wichtigkeit für die vorliegende Masterarbeit im nachfolgenden Kapitel im Besonderen behandelt werden.  
[1] Vgl. ebenda, S. 162ff.